Kassenobligation


Kassenobligation
f WIRTS. medium-term bond
* * *
Kạs|sen|ob|li|ga|ti|on
f (ST EX)
medium-term bond
* * *
Kassenobligation f WIRTSCH medium-term bond
* * *
f.
medium term bond n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kassenobligation — Eine Kassenobligation ist ein festverzinsliches Wertpapier. Als Emittenten treten die öffentliche Hand und Kreditinstitute auf, die maximale Laufzeit beträgt in Deutschland vier Jahre, in Österreich fünf Jahre und in der Schweiz zehn Jahre. Vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Kassenobligation — Kạs|sen|obli|ga|ti|on, die (Bankw., Börsenw.): 1. Schuldverschreibung, die fest zu verzinsen u. nach drei bis fünf Jahren fällig ist. 2. Wertpapier des Geldmarktes mit besonderen Bedingungen zu Anlagen (2) in größerem Umfang …   Universal-Lexikon

  • Kassenobligation — festverzinsliche ⇡ Schatzanweisung mittlerer Laufzeit (maximal vier Jahre), die von der Deutschen Bundesbank im Auftrag der öffentlichen Hand per Ausschreibung (⇡ Tenderverfahren) verkauft wird …   Lexikon der Economics

  • Kassenobligation — A German term for a medium term financial obligation, most notably in the form of three to five year federal government securities …   Big dictionary of business and management

  • Sparkassenbrief — Ein Sparbrief ist ein von einem Kreditinstitut angebotenes festverzinsliches Anlageprodukt. Seine Verzinsung ist für die gesamte Laufzeit festgelegt und damit im Voraus überschaubar. Im Unterschied zu börsenorientierten Anleihen sind diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Anleger (Kapital) — Der Anleger (auch Kapitalanleger oder Investor genannt) legt als einer der Kapitalmarktakteure Geld am Kapitalmarkt an (er investiert). Anleger werden in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt, da sie jeweils unterschiedlich am Markt auftreten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausgabepreis — Ein Wertpapier ist eine Urkunde, die ein privates Recht, beispielsweise eine Forderung oder eine Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft, verbrieft. Um das Recht geltend zu machen, ist zumindest der Besitz der Urkunde notwendig. Eine Urkunde… …   Deutsch Wikipedia

  • Finanzinvestor — Der Anleger (auch Kapitalanleger oder Investor genannt) legt als einer der Kapitalmarktakteure Geld am Kapitalmarkt an (er investiert). Anleger werden in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt, da sie jeweils unterschiedlich am Markt auftreten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Investor — Der Anleger (auch Kapitalanleger oder Investor genannt) legt als einer der Kapitalmarktakteure Geld am Kapitalmarkt an (er investiert). Anleger werden in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt, da sie jeweils unterschiedlich am Markt auftreten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kapitalanleger — Der Anleger (auch Kapitalanleger oder Investor genannt) legt als einer der Kapitalmarktakteure Geld am Kapitalmarkt an (er investiert). Anleger werden in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt, da sie jeweils unterschiedlich am Markt auftreten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinanleger — Der Anleger (auch Kapitalanleger oder Investor genannt) legt als einer der Kapitalmarktakteure Geld am Kapitalmarkt an (er investiert). Anleger werden in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt, da sie jeweils unterschiedlich am Markt auftreten und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.